Premium Espresso

Originale Italiano

Slow Roasting

Premium Espresso

Originale Italiano

Slow Roasting

Originale Italiano

Ciao! Willkommen im Kaffee-Blog von Cellini Caffè, deinen Experten für original italienischen Espresso

Wir wünschen dir viel Freude mit unseren spannenden Artikeln rund um die Welt des Kaffees und des Genusses. 

Unser Team hat natürlich noch weitere tolle Themen für dich aufbereitet. Hier findest du noch weitere Tipps für dein Dolce Vita:

Du interessierst dich für süße Kaffee Rezepte?

Hier sind unsere Favoriten von Deserts mit Espresso und Kaffee:

Hier ein paar Tipps für deinen perfekten Kaffeegnuss

Werde zum italienischen Barista mit deinem Cellini Caffè:

Colomba Pasquale – Osterkuchen

Die Colomba Pasquale oder einfach nur Colomba genannt, ist seit jeher Bestandteil des italienischen Osterpicknicks. In unserer Heimat ist Ostern eines der wichtigsten Feste und wird alljährlich entsprechend groß gefeiert. Die Bewohner italienischer Dörfer zeigen Inszenierungen des Leidenswegs Christi, die oft mit stimmungsvollen Prozessionen einhergehen. Wir gehen in diesem Beitrag kurz auf die italienische Ostertradition ein, du erfährst genau was eine Colomba ist und wie du diesen italienischen Gebäck-Klassiker Schritt für Schritt zubereitest.

Die italienische Ostertradition

Entgegen der deutschen Tradition, dass Ostereier gesucht werden, schenken Eltern ihren Kindern in Italien meist überdimensionale Ostereier. Eine der wichtigsten Traditionen unter Erwachsenen ist die selbst gebackene oder vom Pasticceri (Konditor) gebackene Colomba Pasquale.

Am Ostermontag sind wir in Italien bei gutem Wetter oft im Freien und treffen uns mit Freunden gern zu einem traditionellen Picknick. Das Essen fällt dann deftiger aus. Typisch ist die “Torta pasqualina” (Ostertorte), auch “Torta di Pasquetta” genannt. Pasquetta bedeutet “kleines Ostern”, wie dieser Montag auch genannt wird. Der Blätterteigkuchen ist üppig mit einer Mischung aus Spinat, Ricotta, Parmesan und gekochten Eiern gefüllt. Ganz korrekt sollte sie 33 Teigschichten haben, was dem Lebensalter von Jesus Christus entsprechen soll.

Doch auch den Gläubigen verlassen irgendwann einmal die Kräfte. Speis und Trank spielen in Italien schon immer eine wichtige Rolle, insbesondere am Ostersonntag und Ostermontag. Im Kreise der Liebsten kommt an Ostern oft Lamm und als Nachtisch der traditionelle Osterkuchen auf den Tisch.

Was ist eine Colomba Pasquale?

Wie wird die Colomba verzehrt?

Colomba Pasquale selber machen – unser Rezept

Zubereitung Schritt für Schritt

So wird deine Colomba gebacken

Espresso und traditioneller Osterkuchen – Ostern auf italienisch

Was ist eine Colomba Pasquale?

Den süßen Abschluss bildet die Colomba Pasquale, ein Kuchen ähnlich dem weihnachtlichen Panettone. Der Name bedeutet so viel wie „Ostertaube“, weil der Kuchen zumeist in einer taubenförmigen Form gebacken wird. Damit wird Bezug genommen auf das international bekannte Symbol für Frieden Bezug nimmt.

Der traditionelle italienische Osterkuchen wird aus einem leichten Hefeteig gebacken, dessen Basis reichlich Eigelb, Milch, Butter, Zucker, Mehl und eine Prise Salz sind. Die Herstellung ist sehr zeitaufwendig. Insgesamt nimmt die traditionelle Zubereitung zwei Tage in Anspruch. Der gut durchgeknetete Teig muss über Nacht im Kühlschrank gehen, damit er sein feines Hefearoma entwickeln kann. Am nächsten Morgen ist das Ganze auf etwa die doppelte Größe aufgegangen und wirft erste Blasen. Nun wird der Teig mit Zutaten wie beispielsweise Rosinen verknetet. Oft wird an dieser Stelle Zitronat oder Orangeat dazugeben. Nach dem Backen erhält die Colomba Pasquale eine Glasur aus Zucker und Eiweiß. Schließlich wird das Endprodukt mit Mandeln verziert.

Colomba di pasqua: so wird sie gegessen

Die Colomba Pasquale genießt du als Süßspeise zum Nachmittagskaffee, genauso wie morgens zum Frühstück und zum traditionellen Osterpicknick. Leicht getoastet und mit etwas Marmelade bestrichen ist die italienische Osterspeise ein unvergesslicher Genuss.

Colomba di Pasqua modern interpretiert

Neben dem Klassiker Virginia Colomba Pasquale gibt es inzwischen auch einige moderne Interpretationen der Colomba di Pasqua. Zum Beispiel Virginia Colomba Pasquale al Pistacchio, dieser luftig-buttrige Osterkuchen ist mit feiner Pistaziencreme gefüllt, weißem Schokoladenüberzug und gehackten Pistazienstückchen garniert und ist in seiner fröhlich bunten Verpackung auch ein ideales Geschenk.

Oder wie wäre es mit Virginia Colomba Pasquale All’ Albicocca? Verfeinert mit kandierten Aprikosenstückchen. Ebenfalls bestreut mit Mandeln und Hagelzucker.

Colomba Pasquale selber machen – unser Rezept

Zutaten für den Vorteig

60 g Mehl
40 ml Wasser (handwarm)
8 g Hefe

Zutaten für den Teig

560 g Mehl100 g Zitronat
100 ml Milch100 g Orangeat
2 Eier Größe M110 g Zucker
1 Eigelb Größe M 1 / 2 TL Salz
2 x 100 g weiche Butterabgeriebene Zitronenschale
2 TL Orangenblütenwasser

Zutaten für die Glasur

85 g Zucker
30 g gemahlene Mandeln
1 Eiweiß

Zutaten für das Finish

Hagelzucker
ganze Mandeln

Zubereitung des Osterkuchens: Schritt für Schritt

  • Die Hefe in lauwarmen Wasser auflösen und zusammen mit dem Mehl verkneten. Den sogenannten Vorteig in einer abgedeckten Schüssel bei Zimmertemperatur ca. 3 Stunden gehen lassen.
  • Das restliche Mehl zusammen mit Salz, Eiern, Eigelb, 100 g Butter, Zitronat und Orangeat sowie der abgeriebenen Zitronenschale und der lauwarmen Milch mit den Knethaken deiner Küchenmaschine verkneten. Den Vorteig in Stücke teilen, ebenfalls hinzufügen und alles gründlich verkneten. Es sollte ein glatter Teig entstehen, der nicht an den Rändern der Schüssel haftet.
  • Den Teig nun in eine gefettete Schüssel geben, mit einem feuchten Küchentuch abdecken und über Nacht am besten im Kühlschrank gehen lassen. Am nächsten Morgen sollte der Teig abgedeckt ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur stehen.
  • Dann wird der Teig zusammen mit den verbleibenden 100 g Butter verknetet.
  • Jetzt die Teigmasse auf einer bemehlten Arbeitsplatte in zwei Teile separieren. Ein Teigstück sollte in etwa doppelt so groß sein wie das andere. Aus dem großen Teigstück formst du den Körper der Taube und legst ihn in die Form. Das andere Teigstück teilen und als Flügel in die Form legen. Es ist wichtig, dass der Teig insgesamt gleichmäßig auf die Form und bis in die Ecken verteilt wird, weil er sonst beim Backen ungleichmäßig auf und wird unförmig
  • Den Backofen auf ca. 190°C (Umluft) vorheizen.

Backen der Colomba

  • Für die Glasur den Zucker mit den gemahlenen Mandeln und dem Eiweiß gründlich verrühren. Die Glasur wird nun mit einem Pinsel gleichmäßig auf die Oberfläche der Taube gestrichen.
  • Zum Schluss wird die Taube mit Hagelzucker bestreut und mit ganzen Mandeln belegt.
  • Die Form ins untere Drittel des Backofens stellen und für ca. 10 Minuten backen, dann die Temperatur des Ofens auf ca. 160°C reduzieren und für weitere 35 – 40 Minuten backen. Mit einem Stäbchen kannst du feststellen, ob die Taube durchgebacken ist. Nach Ende der Backzeit die Colomba noch ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen, anschließend aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.

Tipp:

In Deutschland ist es recht schwer, eine Taubenform für die Colomba Pasquale zu bekommen. Es geht natürlich auch mit einer beliebigen anderen Backform. Alternativ kannst du auch versuchen, eine Taubenform aus Alufolie zu basteln.

Espresso und Colomba – Ostern auf italienisch genießen

Zugegeben die Herstellung einer Colomba nimmt einiges an Zeit in Anspruch, damit du auf den traditionellen Osterkuchen nicht verzichten musst, haben wir im Cellini Caffè Shop eine liebevolle Auswahl dieses im farbenfrohen Look verpackten Gebäckklassikers vom weltbekannten Hersteller Virginia für dich zusammengestellt.

Was ist das italienische Ostergebäck ohne einen Espresso? Für uns jedenfalls gehören die traditionellen italienischen Kuchen und der traditionelle italienische Espresso ganz klar zusammen! Damit du so richtig in den Genuss von „La dolce vita“ kommst, haben wir zwei Oster-Aktionssets für dich zusammengestellt. Genieße deine Colomba Pasquale von Virginia mit unserem original italienischen Cellini Espresso zum Sonderpreis.

Prestigio + Colomba Pasquale

Eine meisterhafte Komposition edelster Arabica-Kaffeebohnen aus Mittel- und Südamerika für einen ausgewogenen Geschmack mit feiner Säure kombiniert mit aromatisch duftendem Osterkuchen mit delikater Glasur und bedeckt mit ganzen Mandeln

Crema e Aroma + Colomba Pasquale

Eine harmonische Verbindung von Hochlandkaffees sowie ein Hauch ausgewählter Robusta-Sorten ergibt einen außerordentlich und intensiven Kaffee. Erlesene Noten von bitterem Kakao und eine unvergleichlich üppige, haselnussbraune Crema machen diese Mischung zu einem besonderen Genusserlebnis. Dazu genießt du köstlichen und duftenden Osterkuchen von Virginia. Unvergleichlich saftig und von luftiger Konsistenz, mit delikater Glasur und ganzen Mandeln verziert.

Dein Cellini Caffè Team wünscht dir frohe Ostern.

Unser Newsletter

10% Rabatt** auf deinen nächsten Einkauf.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und wir schenken dir einen 10% Gutschein** für deine nächste Bestellung.

Wir wollen dir keine unnötige Werbung schicken. Deswegen kannst du die Themen auswählen, die dich interessieren und du verpasst in Zukunft keine Angebote und Inspirationen mehr.

Einfach Cellinissimo!

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

**Mindestbestellwert ab 20,- EUR, gültig für alle Kaffeeprodukte und italienische Süßigkeiten. Der Gutschein ist einmalig einlösbar. Nicht kombinierbar mit anderen Gutscheinen, anderen aktuell gültigen Angeboten und reduzierten Artikeln.

Wissenswertes

Noch mehr für dein Dolce Vita.

Caffè Tiramisu

Caffè Tiramisu – Unser Kaffee Trend für den Herbst Hast du Lust auf eine süße Versuchung?  Wie wäre es mit einem super einfachen Kaffee-Amaretti Dessert?  

Mehr erfahren

Iced Cappuccino

Iced Cappuccino – Der coole Sommerdrink Die sommerliche Variante des italienischen Kultgetränks. So verpasst du einem klassischen Cappuccino ein cooles Makeover für einen besonders erfrischenden Genuss.  

Mehr erfahren

Cantuccini Rezept

Cantuccini Rezept Knusprig, knuspriger, unser Cantuccini Rezept zum Nachbacken. In unserem Beitrag erfährst du alles über das traditionelle, italienische Mandelgebäck. Vom Ursprung über die Geschichte

Mehr erfahren
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner