Premium Espresso

Versandkostenfrei ab 20 €

Originale Italiano

Schnelle Lieferung

Slow Roasting

Premium Espresso

Originale Italiano

Slow Roasting

Originale Italiano

Premium Espresso

Bester Kaffee für deinen Siebträger.

Kaffee für die Zubereitung im Siebträger

Bester Kaffee für Siebträger

Den perfekten Espresso aus dem Siebträger habe man bislang nur im Italien-Urlaub getrunken, konstatieren viele Kaffeeliebhaber. Zu Hause gelinge das edle Getränk einfach nicht in dieser aromatischen Vollendung. Tatsächlich benötigt die Zubereitung eines perfekten Espresso, anders als beispielsweise eines einfach gebrühten Kaffee, Geduld und Übung. Nicht fehlen darf außerdem die passende Ausrüstung. Entdecken Sie beste Siebträger-Kaffees in unserem Sortiment und überzeugen Sie sich von der geschmacklichen Vielfalt, veredelt in traditioneller Langzeitröstung.

Jetzt besten, italienischen Espresso-Kaffee online kaufen, schonend veredelt in traditioneller Trommelröstung. Bestellen Sie im Cellini Lovers Abo und sparen dauerhaft 5%!

Bester Kaffee für Siebträger - Alles über die Zubereitung mit dem Vollautomaten:

Kaffee für die Zubereitung im Siebträger

Bester Kaffee für Siebträger

Den perfekten Espresso aus dem Siebträger habe man bislang nur im Italien-Urlaub getrunken, konstatieren viele Kaffeeliebhaber. Zu Hause gelinge das edle Getränk einfach nicht in dieser aromatischen Vollendung. Tatsächlich benötigt die Zubereitung eines perfekten Espresso, anders als beispielsweise eines einfach gebrühten Kaffee, Geduld und Übung. Nicht fehlen darf außerdem die passende Ausrüstung. Entdecken Sie beste Siebträger-Kaffees in unserem Sortiment und überzeugen Sie sich von der geschmacklichen Vielfalt, veredelt in traditioneller Langzeitröstung.

Jetzt besten, italienischen Espresso-Kaffee online kaufen, schonend veredelt in traditioneller Trommelröstung. Bestellen Sie im Cellini Lovers Abo und sparen dauerhaft 5%!

Bester Kaffee für Siebträger - Alles über die Zubereitung mit dem Vollautomaten:

Besten Kaffee für Siebträger online kaufen.

Du bist auf der Suche nach einem vollmundigen Kaffee für deine Siebträgermaschine? Cellini Caffè bietet eine große Geschmacksvielfalt: von fein und mild bis hin zu kräftig und abenteuerlich intensiv.

Bei all den Unterschieden eins ist allen Cellini Siebträgerkaffees gleich. Seit 1946 werden diese liebevoll und in traditioneller Langzeitröstung etwa 20 Minuten bei 220 Grad Celisus schonend veredelt. Dabei werden die Bohnen gleichmäßig durchgeröstet und unerwünschte Säuren abgebaut. Gleichzeitig garantiert das besondere Röstverfahren eine hohe Bekömmlichkeit und unser Röstmeister Umberto holt somit das Beste aus jeder einzelnen Bohne für deinen persönlichen Kaffeemoment heraus.

Gehe auf Entdeckungsreise und lerne unsere feinen Siebträgerkaffees kennen. Hierfür haben wir eigens spezielle Probierpakete für dich zusammengestellt.

Die 4-M-Regel für den perfekten Siebträgerkaffee.

In Italien ist Kaffee eins der höchsten Güter des täglichen Genusses. Aus diesem Grund haben die Italiener ein System definiert, welches die wichtigen Komponenten der Kaffeezubereitung im Siebträger übersichtlich in 4 Phasen zusammenfasst – die 4-M-Regel. Sie gibt dir eine Orientierung, wie du deinen Kaffee zuhause wie bei deinem Lieblingsitaliener um die Ecke genießen kannst.

Das erste M steht für die Mischung (Miscela). Hier ist in erster Linie deine persönliche Vorliebe entscheidend, ob du eher kräftigere oder mildere Kompositionen bevorzugst. Für Unentschlossene bieten unterschiedliche Probierpakete eine Entscheidungshilfe.

M Nummer 2 definiert den Mahlgrad (Macinatura). Wenn binnen 25-30 Sekunden etwa 25-30 ml fertiger Espresso in die Tasse gelangen, dann ist der Mahlgrad im perfekten Einklang mit der Extraktionszeit. Ist der Mahlgrad zu grob gewählt, dann läuft das heiße Wasser zu schnell durch den Espresso, Aromen können nur schlecht herausgelöst werden und die Crema ist sehr dünn. Im umgekehrten Fall ist der Mahlgrad deutlich zu fein und der fertige Espresso tröpfelt nur sehr langsam aus dem Siebträger. Überextrahierter Espresso schmeckt bitter, weil die Kontaktzeit zwischen dem heißen Wasser und dem Kaffeemehl zu lang ist. Etwa 7 fein gemahlener Kaffee sind für eine Tasse erforderlich. Für alle die über keine Kaffeemühle verfügen offeriert Cellini auch bereits gemahlenen Espresso in Vakuumpackungen à 250g. Damit das feine Aroma bis zur letzten Tasse erhalten bleibt, empfehlen wir die Lagerung an einem kühlen, trockenen Ort . Achte darauf, dass die Packung gut wieder verschlossen wird. Weniger ratsam ist es den Kaffee/Espresso in ein Gefäß umzufüllen. Hierbei beginnen die sensiblen Aromen bereits sich ein erstes Mal zu verflüchtigen.

Das dritte M steht für die Macchina (Espressomaschine). Der Brühdruck und die Brühtemperatur, den die Filterträger-maschinen bei der Zubereitung aufbauen, ermöglicht es überhaupt erst, dass man einen aromatischen Espresso herstellen kann. Filterträgermaschinen für die Zubereitung von Espresso gibt es seit Anfang des 20. Jahrhunderts. Sie wurden – wie könnte es anders sein – in Italien entwickelt. 1903 erwarb die Firma La Pavoni das Patent einer Filterträgermaschine des Mailänder Ingenieurs Luigi Bezzera. Danach folgten viele technische Experimente und Fortschritte. Das Wasser für die Zubereitung des Espressos sollte eine Temperatur von 92 bis 95 Grad Celsius haben (gemessen beim Kontakt mit dem Kaffee im Filterträger), für heller gerösteten Kaffee, z.B. Schümli sind 88 bis 92 Grad Celsius optimal. Der Brühdruck sollte etwa 8,5 bis 8 bar betragen.

Siebträgerkaffee und der Faktor Mensch.

M-Nummer 4: Die Qualität der Bohnen und der Geräte, die zum Einsatz kommen, ist natürlich wichtig. Doch die letzten Feinheiten deines perfekten Espressos liegen in deiner Hand – und das ist wörtlich zu verstehen. Nimm dir ausreichend Zeit, um den Espresso zuzubereiten.

Erwärme die Tasse. Gib dann das gemahlene Espressopulver in den Siebträger und drücke es mit dem Tamper, einer Art Stempel, in das Brühsieb. Hier ist Gefühl angesagt: Presst du zu stark, fließt das Wasser beim Brühen zu langsam. Drückst du zu schwach, fließt es zu schnell. Ideal ist es, wenn der Espresso erst in die Tasse tröpfelt und der spätere Strahl an ein Mäuseschwänzchen erinnert.

So wie du für deinen Kaffee die beste Maschine und die besten Kaffeebohnen verwendest, so solltest du auch auf die optimale Wasserqualität und auf eine hygienische Filtertechnik Wert legen. Eine Tasse Kaffee besteht fast zu 98 % aus Wasser. Deshalb spielt diese Zutat, neben dem Kaffee selbst, eine wichtige Rolle bei der Zubereitung. Ideal zur Zubereitung von Kaffee ist ein Wasser mit einem ph-Wert von 7,0 mit einem Gesamthärtegrad von ca. 8 Grad d (= Grad deutscher Härte). Die Gesamthärte des Wassers gibt den Gehalt an Calcium- bzw. Magnesiumionen im Wasser an. Je höher die Zahl, desto härter ist das Wasser.

Und jetzt wünschen wir dir viel Freude beim Genuss deines Siebträgerkaffees!

Unser Newsletter

10% Rabatt* auf deinen nächsten Einkauf.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und wir schenken dir einen 10% Gutschein* für deine nächste Bestellung.

Wir wollen dir keine unnötige Werbung schicken. Deswegen kannst du die Themen auswählen, die dich interessieren und du verpasst in Zukunft keine Angebote und Inspirationen mehr.

Einfach Cellinissimo!

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

*Mindestbestellwert ab 20,- EUR, gültig für alle Kaffeeprodukte, ausgenommen Aktionsangebote und Bestellungen im Cellini Lovers Abo. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten und nicht auszahlbar.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner